Sportfest in Susice – Teil 2

Auch in diesem Jahr wurden die Schüler des zweiten Ausbildungsjahres im Rahmen des Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit, zu einem Schulaustausch, nach Susice in Tschechien eingeladen. An dieser Schule werden viele verschiedene Ausbildungsrichtungen angeboten, unter anderem im Bereich Pflege, Handwerk und Tourismus. Nachdem die teilnehmenden Schüler von 2018 sehr begeistert von dem länderübergreifenden Sportfest in Tschechien berichteten, war die Vorfreude groß.

Ende September war es dann soweit. Morgens um 8.00 Uhr startete unsere Truppe mit dem Bus in Richtung Susice. Nach einer sehr herzlichen Begrüßung durch einige tschechische Lehrkräfte und einem schmackhaften Mittagessen, machten wir uns auf zum Schutzengelberg, wo wir von den Schülern der tschechischen Schule empfangen wurden. Von dort hatten wir einen tollen Blick über die Stadt und wir bekamen viele interessante Informationen über Susice und die Umgebung. Alle miteinander wanderten wir über den Kreuzwegberg in die wunderschöne Altstadt, die wir zusammen besichtigten.

Den Nachmittag verbrachten wir in der Turnhalle und auf dem Sportplatz. Die tschechischen Schüler hatten verschiedenen Bewegungsstationen für uns vorbereitet. Beim Tanzen, beim Turnen, beim Ballspielen und bei Erste-Hilfe-Übungen gab es viel zu lachen und wir hatten die Möglichkeit, uns besser kennen zu lernen. Den Abschluss bildete ein packendes Fußballspiel bei strahlendem Sonnenschein.

Am Abend vervollständigten unsere Schüler mit viel Begeisterung und Leidenschaft, ihre bereits vorbereiteten Bewegungsangebote für den folgenden Vormittag. Nach einer etwas kürzeren Nacht machten wir uns nach einem ausgiebigen Frühstück auf den Weg in die Sporthalle. Alle miteinander absolvierten wir ein mitreißendes Warm-up und teilten uns dann in unterschiedliche Gruppen auf. Kickboxen, Basketball, Volleyball und Fußball standen zur Auswahl und wurden gerne angenommen. Am Ende bekam jede Schule einen Siegerpokal verliehen, der voller Stolz präsentiert wurde.

Zum Abschied gab es sehr herzliche Worte und ein Dankeschön von der Schulleitung für dieses gelungene Projekt und es waren sich alle einig, dass eine Wiederholung eine tolle Sache wäre.

 

 

 

 

Nicola Schwarz-Schmid

 

 

 

 

     Datenschutz     impressum     kontakt     sitemap